Magenhülse


 

Es ist das Verfahren , das laparoskopisch durchgeführt wird , dass beinhaltet operativ einen Teil des Magens zu entfernen. Die Größe des Magens kann um 80% reduziert werden , aber nicht den Magen – Darm – Trakt oder die Pylorus verändern.
Die Dauer des Verfahrens variiert zwischen einer und drei Stunden und wird unter Vollnarkose durchgeführt. Im Durchschnitt Patient für zwei bis drei Tage im Krankenhaus bleiben und nach zwei Wochen zu einem normalen Leben zurückzukehren. Ein Gleichgewicht zwischen der Menge und Qualität der zusammen mit regelmäßiger verzehrten Lebensmitteln Übung ist der Schlüssel zur Erreichung und ein gesundes Gewicht nach der Operation erhalten.
Wenn Sie daran denken, sich einer plastischen oder ästhetischen Chirurgie zu unterziehen, gehen Sie zum Büro des plastischen Chirurgen. Nach einer gründlichen Studie wird es alle Ihre Zweifel lösen und wird die am besten geeignete Technik für Ihren speziellen Fall empfehlen.